Kategorien

Stammkunden Login
Newsletter anmelden
Ich möchte den Newsletter abonnieren (Abmeldung jederzeit möglich). (* - Pflichtfelder)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 ANWENDUNGSBEREICH
Für sämtliche Warenbestellungen zwischen der Easy Onlinehandel GmbH (FN 366174t) und dem Besteller gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge kurz AGB), in ihrer jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Durch Ihre Bestellung anerkennen Sie diese AGB und erklären sich mit diesen einverstanden. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, diese wären von der Easy Onlinehandel GmbH ausdrücklich und schriftlich anerkannt worden.


§ 2 VERTRAGSABSCHLUSS
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an die Easy Onlinehandel GmbH zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Nach erfolgter Bestellung erhalten Sie von der Easy Onlinehandel GmbH eine E-Mail Benachrichtigung, in der der Eingang Ihrer Bestellung bestätigt wird. Durch diese Bestellbestätigung erfolgt keine Annahme Ihres Angebotes, sondern dient diese lediglich Ihrer Information, dass der Bestellvorgang bei der Easy Onlinehandel GmbH eingelangt ist. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Über Waren, die in der Versandbestätigung nicht angeführt werden, kommt kein Kaufvertrag zustande. Der Easy Onlinehandel GmbH steht es frei, Bestellungen nicht anzunehmen. Die Entscheidung darüber liegt in deren freiem Ermessen. Sollte Easy Onlinehandel GmbH eine Bestellung nicht ausführen, teilt sie diesen Umstand dem Besteller per E-Mail Benachrichtigung unverzüglich mit. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch von der Easy Onlinehandel GmbH nicht zu vertretenden Umstände unmöglich, so erlischt die Lieferpflicht der Easy Onlinehandel GmbH. In einem solchen Fall werden Sie unverzüglich verständigt. Easy Onlinehandel GmbH ist daher berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn Lieferhindernisse auftreten, die der Easy Onlinehandel GmbH nicht zuzurechnen sind. Schadenersatzansprüche sind, soweit zulässig, insoweit ausgeschlossen. Kommt die Easy Onlinehandel GmbH mit einer Lieferung trotz Setzung einer Nachfrist von mindestens 14 Tagen in Verzug, so können Sie als Kunde erklären, vom Vertrag zurückzutreten.
Alle Preise beinhalten die jeweilige anwendbare Mehrwertsteuer.

--- WIDERRUFSRECHT ---

§ 3 WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Easy Onlinehandel GmbH, Graben 8, 4840 Vöcklabruck, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: +43 650 7789788) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.


--- ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG ---

§ 4 JUGENDSCHUTZ
Der Besteller erklärt mit seinem Vertragsabschluss mit der Easy Onlinehandel GmbH, dass er sich mit den für ihn anzuwendenden länderspezifischen gesetzlichen Beschränkungen hinsichtlich des Zugangs zu Spirituosen, Tabakwaren und sonstigen einer Altersbeschränkung unterliegenden Warengruppe informiert gehalten hat und erklärt mit seinem Vertragsabschluss weiters, dass er aufgrund seines Alters berechtigt ist, die vom Vertragsabschluss umfassten Artikel erwerben zu dürfen. Die Easy Onlinehandel GmbH trifft keine Verpflichtung zur diesbezüglichen Überprüfung und übernimmt hinsichtlich unrichtiger Angaben auch keine wie immer geartete Haftung.

§ 5 WARENVERFÜGBARKEIT / LIEFERUNG
Jede Bestellung steht unter dem ausdrücklichen Vorbehalt richtiger und rechtzeitiger Warenverfügbarkeit. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden Sie unverzüglich informiert, sowie bereits erbrachte Gegenleistungen umgehend erstattet. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgen die Lieferungen an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Auf der Website finden Sie Hinweise zur Verfügbarkeit von allen Produkten.
Bestellungen, die Sie Montag bis Donnerstag bis 11:00 Uhr aufgeben, verschicken wir noch am selben Werktag. Bestellungen ab 11:00 Uhr werden in der Regel am Folgetag versandt. Am Wochenende und am Freitag bestellte Artikel werden am darauffolgenden Montag versendet. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Zustellung nicht unter der Lieferadresse anzutreffen sein, so kann gegebenenfalls der Paketzusteller die Sendung bei Ihrem Nachbarn abgeben oder eine Benachrichtigungskarte für die Abholung des Paketes hinterlassen. Sobald Ihre Bestellung unser Haus verlassen hat, erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail.

Sofern während der Bearbeitung Ihrer Bestellung festgestellt wird, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber per E-Mail-Benachrichtigung informiert. Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

§ 6 EIGENTUMSVORBEHALT
Alle Waren einer Bestellung bleiben bis zur vollständigen Bezahlung der gesamten Bestellung im Eigentum der Easy Onlinehandel GmbH.

§ 7 FÄLLIGKEIT UND ZAHLUNG
Der Besteller kann den Kaufpreis über folgende Zahlungssysteme bezahlen: VISA, MasterCard, PayPal, eps, paybox, mpass, giropay, Vorkasse.

§ 8 GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG
Bei berechtigten Beanstandungen aufgrund von Mängel an der gelieferten Ware ist der Besteller berechtigt, gemäß den gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen Nacherfüllung bzw. Verbesserung zu verlangen, und in den gesetzlich vorgesehenen Fällen, insbesondere bei unmöglicher Nacherfüllung oder Verbesserung, sofern eine Preisminderung ausgeschlossen ist, vom Vertrag zurückzutreten. Bei einem berechtigten Rücktritt vom Vertrag ist der Besteller zur vollständigen Rücksendung der Ware auf Kosten der Easy Onlinehandel GmbH verpflichtet. Eigenschaften der Produkte werden von der Easy Onlinehandel GmbH nicht garantiert, sofern nicht eine ausdrückliche Garantieerklärung erfolgt. Die Easy Onlinehandel GmbH haftet nur für Schäden an der Ware selbst. Schadenersatzansprüche wegen Mangelfolgeschäden stehen nur dann zu, wenn eine ausdrücklich garantierte Eigenschaft nicht vorliegt. Weitergehende Ansprüche des Bestellers, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss findet keine Anwendung in Fällen grober Fahrlässigkeit und Vorsatzes. Außerdem nicht bei Ansprüchen, sofern diese dem Produkthaftgesetz unterliegen und in Fällen des Verzuges, zu vertretender Unmöglichkeit oder Rechtsmängel durch die Easy Onlinehandel GmbH. Der Haftungsausschluss gilt weiters dann nicht, wenn eine wesentliche Vertragspflicht von der Easy Onlinehandel GmbH verletzt worden ist. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung mit Ausnahme von Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder dem Vorliegen zugesicherter Eigenschaften auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.

§ 9 ANWENDBARES RECHT
Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist – soweit zulässig – Vöcklabruck bzw. Wels. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages hat nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Der restliche Vertragsinhalt bleibt unverändert bestehen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder des mit dem Vertragspartner geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht.

Stand 10/2016

Stammkunden Login
Newsletter anmelden
Ich möchte den Newsletter abonnieren (Abmeldung jederzeit möglich). (* - Pflichtfelder)